Soziales Engagement gegen Jugendgewalt


Wir sind Sponsor für die Prävention Jugendgewalt vom Bund Deutscher Kriminalbeamter.

Wir von HTR-Service GmBH unterstützen den Bund Deutscher Kriminalbeamten durch Anzeigenwerbung in den Broschüren gegen Jugendgewalt.

Diese Broschüren kommen in Schulen, bei Selbsthilfegruppen, in Arztpraxen, Apotheken und ähnlichen Einrichtungen zur kostenlosen Verteilung. Mit diesem ehrenamtlichen Präventionsengagement tragen wir zur Aufklärung in ihrer Region bei.

Mehr Informationen zu den Kripo-Tipps finden Sie hier!


Sichere Kindheit - Verantwortungsvolle Gesellschaft

Dass es sich hier um ein aktuelles gesamtgesellschaftliches Thema handelt, zeigen die im Jahr 2019 entdeckten schweren Missbrauchsfälle aus Nordrhein-Westfalen mehr als deutlich. Kinder brauchen unsere Fürsorge, weil sie noch nicht in der Lage sind, ihre existenziellen Bedürfnisse selbst zu erfüllen und zu schützen. Die Folgen einer zerbrochenen Kinderseele sind beträchtlich und nicht hinnehmbar.

Kindesmisshandlung ist strafbar. Bereits seit dem Jahr 2000 ist das Recht auf gewaltfreie Erziehung auch deutsches Bundesrecht.

Zur Onlineversion dieser Ausgabe*

* In der Onlineversionen wird nur der redaktionelle Teil gezeigt. Die Print-Ausgaben enthalten Werbung.



Jugendgewalt

Ob auf dem Schulhof, in der Familie oder im Jugendzentrum – Gewalt ist für Jugendliche Teil ihres Alltags. In der Öffentlichkeit wird Jugendgewalt vor allem als körperliche Gewalt wahrgenommen. Viele Jugendliche erleben als Täter und Opfer aber auch verbale Attacken, Sachbeschädigungen, Erpressungen und Raufereien.

Physische und psychische Gewalt, Mobbing, Bullying, Happy Slapping oder auch Snuff Videos sind Themen in dieser Broschüre, die aus polizeilicher Sicht beleuchtet werden.

Zur Onlineversion dieser Ausgabe*

* In der Onlineversionen wird nur der redaktionelle Teil gezeigt. Die Print-Ausgaben enthalten Werbung.



Hier finden Sie uns



Quelle: OpenStreetMap / » Routenplanter mit Google Maps öffnen
but-top